Hauptinhalt

„Ich habe einen Traum, dass meine vier Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der man sie nicht nach ihrer Hautfarbe, sondern nach ihrem Charakter beurteilen wird.“

Martin Luther King

SO gegen Rassismus

Am 21. März findet der alljährliche internationale Tag gegen Rassismus statt. Der Gedenktag soll an den 21. März 1960 erinnern, an welchem in Südafrika eine friedliche Demonstration gegen die diskriminierenden Passgesetze des Apartheit-Regimes in einem Blutbad endete.

1979 luden die Vereinten Nationen ihre Mitgliedstaaten dazu ein, rund um diesen Tag eine alljährliche Aktionswoche gegen Rassismus durchzuführen. Menschen jeden Alters und Herkunft können in dieser Woche ein Zeichen gegen Rassismus setzen.

Seit 2001 unterstützt die Fachstelle für Rassismusbekämpfung (FRB) des Eidgenössischen Departements des Inneren (EDI) die Aktionswoche. Nicht nur auf Bundesebene, sondern auch auf kantonaler Ebene findet eine Unterstützung statt.